Referenzen und Projekte

Auswärtiges Amt

Seit 2010 berät und begleitet die Strategiemanufaktur das Auswärtige Amt in den Bereichen Digital Diplomacy sowie Public Diplomacy (u.a. Studie über Einfluss.Netzwerke.Dialog) und Soft Power / Diplomatie im 21. Jahrhundert. Die Strategiemanufaktur war am Review2014-Prozess des Auswärtigen Amtes beteiligt.

Staatskanzlei Sachsen

Studien und Beratung zur Weiterentwicklung der Staatskanzlei und Stärkung der Strategiefähigkeit und Steuerung (Strategische Impulse zu Kooperation.Dialog.Partizipation) sowie zum Aufbau und Organisation der Staatskanzlei der Zukunft.

Staatskanzlei Kanton Aargau

Studie (weltweiter Vergleich) zu Aufbau, Anlage und Funktionsweise von Strategieeinheiten der Zukunft als Transmissionsriemen künftiger Anforderungen in die Routineprozesse der Gegenwart. Studie zur Stärkung der Internationalität und Europafähigkeit des Kantons (Vergleich internationaler Good-Practice-Bespiele). Strategische Dialoge zur Verwaltungsmodernisierung.  

Ministerium für Integration Baden-Württemberg

Entwicklung der Gesamtkonzeption zur Interkulturellen Öffnung der Landesregierung als strategisch-systemisches Modernisierungsinstrument der Landesverwaltung (Diversity-Management als Ansatz zur Gestaltung einer Lernenden Organisation). Konzeption der Broschüre "Land der Vielfalt - Land der Chancen. Interkulturelle Öffnung der Landesverwaltung Baden-Württemberg". Unterstützung und Begleitung im Bereich Organisationsentwicklung.

Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport NRW

Förderprogrammcontrolling und Optimierung der Programmsteuerung. Aufbau und Gestaltung digitaler Förderprogrammevaluation (Wirkungsorientierung, Messgrößen, etc.).

TechnologieRegion Karlsruhe

Die Strategiemanufaktur berät und begleitet die TechnologieRegion Karlsruhe bei ihrer strategischen Neuaufstellung und der Weiterentwicklung zu einer Smart Region mit einer Sektoren-übergreifenden Arbeitsstruktur (Triple-Helix-Ansatz).

Technologiepark Karlsruhe

Die Strategiemanufaktur unterstützt den Technologiepark Karlsruhe, einem Tochterunternehmen der L-Bank, bei der inhaltlich-strategischen Neuausrichtung. Im Zuge der Neufassung des Bebauungsplans stellt sich der Technologiepark als integriertes neues Stadtquartier an der Schnittstelle zwischen Technologie, Innovation, Natur und hoher Lebensqualität neu auf.

Stadt Karlsruhe

Die Strategiemanufaktur unterstützt seit 2014 die Stadt Karlsruhe im Bereich der SmarterCity Karlsruhe-Aktivitäten. Dies umfasst alle Phasen von der Evaluation, Konzeption bis hin zur Umsetzung und Aufbau einer vernetzt arbeitenden Stadtverwaltung. In diesem Modernisierungsprozess wird eine integrierte Steuerung mit neuen Radar- und Partizipationsinstrumenten zu den externen Stakeholdern implementiert. Weitere Projekte sind u.a. die konzeptionelle Unterstützung des Projekts "Technologiepark Reloaded" und die inhaltliche Begleitung und Beratung der SmarterCity Karlsruhe-Aktivitäten.

Evangelische Landeskirche Württemberg

Projekt Förderprogramme im Dialog entwickeln und gestalten. Innovative Förderprogrammentwicklung durch Co-Creation, Collaboration und Co-Production ergänzt klassische Ansätze und unterstützt den Wandel einer Kultur des FÜR zu einer Kultur des MIT.